Konflikte sind meist gute Absichten, die nicht gewürdigt werden. Strukturiertes Hinhören und empathisches Nachvollziehen führt zu gemeinsamen Lösungen.
Die Chance für ein größeres Ganzes

Verfahrene Situationen im Business Alltag, deren Ursachen nicht sichtbar und nicht mehr nachvollziehbar sind, Situationen die schnell eskalieren und die keine Option zur konstruktiven Lösung sichtbar machen, bedürfen einer intensiven und strukturierten Begleitung und Vorgehensweise. Emotionen wie Verletzungen und Enttäuschungen oder Wut sind oft hintergründig und müssen in der Reflexion und im Perspektivenwechsel allen Parteinen sichtbar gemacht werden.

In der Mediation einer Arbeitsgruppe wurden alte, tiefliegende Verletzungen offen gemacht, konkret und offen angesprochen und in einem konstruktiven Miteinander nachvollzogen. Verständnis für die jeweilige andere Partei wurde aufgebaut und Wünsche an den anderen formuliert. In einem weiteren Schritt wurden Vereinbarungen im Umgang miteinander formuliert und diese in der weiteren Begleitung durch den cts Berater supervidiert und der Transfer sichergestellt.